Unter dem Motto "Lernen lernen" besuchten die fünften Klassen die Lern- und Erlebniswelt PHÄNOMENIA in Stollberg. Die Schüler entdeckten spielerisch und mit allen Sinnen die Welt der Naturwissenschaften. Die Ausstellung ermöglichte das Begreifen naturwissenschaftlicher Phänomene und stimulierte Neugier, Kreativität sowie das Lernen mit Spaß. Zuvor arbeiteten die Schüler an ihren Klassenregeln, erfuhren welcher Lerntyp sie sind, lernten Entspannungstechniken kennen und reflektierten ihr eigenes Lern- und Arbeitsverhalten, um einen Lernvertrag für das laufende Schuljahr aufstellen zu können.